"KarSo-unterwegs"
"KarSo-unterwegs"       

PEER GYNT

-Das Rockmusical-

Comedia Theater Köln

Köln

(Foto © by S.von Donat)

"PEER GYNT"

als Rockmusical?

Kann das funktionieren?

Um das herauszufinden besuche ich am 29. September 2019

 die Vorstellung der 

OPERNWERKSTATT am RHEIN

im

COMEDIA THEATER Köln.

PEER GYNT:

Ein junger Bauernsohn, der sich mit Phantasie-und Lügengeschichten

eine eigene Welt aufbaut.

In seinen Träumen ist er ein großer Herrscher der in einem strahlendem Palast wohnt und nicht in einem alten Bauernhaus. 

Seiner Mutter AASE erzählt er von einem waghalsigem Ritt

auf einem Bock über Stock und Stein in den Bergen.

Seine Umwelt macht sich über ihn lustig und verspottet ihn wegen seiner ständigen Lügengeschichten. 

Von einem seiner "Abenteuer" zurück, erfährt er das seine Exfreundin INGRID einen Nachbarssohn heiratet.

Spontan entschließt er sich an dem Polterabend teilzunehmen.

Hier lernt er SOLVEIG kennen.

Aber in seinem Übermut entführt er INGRID,

hat aber bald genug von ihr und läßt sie eiskalt sitzen,

Er verabschiedet sich von seiner Mutter und SOLVEIG,.

..Und begegnet dem TOD

(der in diesem Fall eine weißgekleidete, junge, hübsche Frau ist)

entkommt ihm und zieht weiter.

Songs:

-Stargazing (Kygo) 

-(Vorspiel: Solveig & der Tod, Peer und der Schmied werden vorgestellt)

-Morgenstimmung (Edvard Grieg)- (Peer bricht auf zu Ingrid)

-I like it (Cardi B.)- (Musik bei Ingrids Polterabend)

-Shallow (Lady Gaga & Bradley Cooper) -

(Die erste Begegnung von Peer & Solveig, in der sie eine Liebe mit Tiefgang suchen)

-Treat you better (Shawn Mendes) - (Brautentführung)

-Don´t let go (Ellen Foley) - (Peer fühlt sich entmutigt, Aase und Solveig ziehen los)

Säterdirnen kreuzen seinen Weg und er erreicht das Reich der Trolle.

Durch die Hochzeit mit der Trollprinzessin erhofft er sich die Herrschaft über das Trollreich und erwartet immensen Reichtum.

Als er aber feststellt, das er auf Teile seiner Menschlichkeit verzichten soll,

ergreift er abermals die Flucht.

Dabei begegnet er dem TOD entkommt ihm aber mit SOLVEIGS Hilfe nur knapp.

Songs:

,Shape of you (Ed Sheeran)  (Peer und die Säterdirnen)

-It´s oh so quiet (Bjork) - Peer begegnet der Trollprinzessin

-Pogo in Togo (United Balls)- Tanzlied der Trolle.

-Troll Thema (Edvard Grieg)- Nummerngirl-Troll 

-Love Pigs (The Cure)- Hochzeitslied der Trolle

-Two Guitars (Ivan Vasiliev)- Todestanz mit Peer

-Stay (Shakespeares Sister) - Solveig verleiht Peer die Kraft weiterzuleben

SOLVEIG hat PEER lange gesucht und endlich gefunden.

Das Glück könnte vollkommen sein.

Aber da taucht die Trollprinzessin mit einem gemeinsam gezeugten Kind auf.

GYNTverläßt SOLVEIG um ihr Leben nicht in Gefahr zu bringen

und macht sich auf den Weg nach Hause.

Er trifft dort auf seine Mutter die im Sterben liegt.

Nach dem Tod seiner Mutter bricht er auf weil in nichts mehr zu Hause hält.

-Solveigs Lied (Edvard Grieg)- Peer verläßt Solveig

-Feel (Robbie Williams) - Aases Tod

Jahre später treffen wir PEER GYNT wieder.

Er ist mittlerweile ein sehr reicher Mann geworden und befindet sich

gerade auf einer Großwildjagd.

Das Glück ist ihm wieder nicht hold. Seine Mitreisenden schlagen

ihn bewußtlos, plündern ihn aus und lassen ihn liegen.

Entsetzt stellt GYNT fest, das ihm nicht viel von seinem Reichtum geblieben ist.

Als nächstes trifft er auf ANITRA und ihre Wüstentänzerinnen, die ihn zu ihrem Guru erklären. In den Armen von A. und ihren Tänzerinnen versucht er zu vergessen.

Aber auch hier hat er kein Glück und verliert auch noch

seinen letzten Besitz.

Auf seinem weiteren Weg landet er in einer Irrenanstalt, in der über alles mögliche philosophiert wird und er der neuer Kaiser werden soll. 

Um nicht selber verrückt zu werden, macht er sich endgültig auf den Heimweg.

Bei der Überfahrt durch die stürmische See erlebt PEER Schiffbruch,

der TOD verspottet  ihn und versucht ihn mitzunehmen.

Noch einmal leistet er erbitterten Widerstand weil er unbedingt

SOLVEIG wiedersehen möchte.

Songs:

-Coco Jambo – The Lion splees togight –Remix- Angetrunkene Großwildjäger

-My sweet lord (George Harisson)- Peer begegnet den Wüstentänzerinnen

-Buttons - The Pussycat DollsVerwandlung der Wüstentänzerinnen

-Bad Liar - Imagine Dragons- Peer & Anitra

-Creep (Radiohead)- Peer besinnt sich: Sehnsucht nach Solveig und Todesahnung

-We are the world (USA for Africa)- Song der Verrückten

Am Ende seines Lebens ( und der Aufführung) läßt PEER GYNT anhand

einer Zwiebel, die er in Ringe teilt,

einige Stationen die er durchlebt hat Revue passieren. 

Song:

-Creep (Radiohead)- Peer besinnt sich: Sehnsucht nach Solveig und Todesahnung

Ein fantastischer und besonderer Theaterabend ist zu Ende.

Mit herausragenden Stimmen, einer hervorragende Band,

einem sehr schönen Bühnenbild

und phantasivollen Kostümen.

Eine Inszenierung mit viel Witz aber auch Tiefgang.

Für mich ist es eine gelungene Kombination, moderne Musik in dieses Drama ,

nach dem Buch von HENRIK IBSEN

in der Übersetzung von CHRISTIAN MORGENSTERN ,

einzubauen.

 

Das mitreißende Ensemble 

wurde vom Publikum  mit Standing Ovationen verabschiedet.

 

Ich wünsche allen eine schöne Zeit und sage bis zum nächsten Mal.

 

Eure

KarSo

Darsteller:

-Peer Gynt: Gerrit Hericks, -Solveig: ASYA PRITCHARD,

-Tod: ANASTASIA HILLE, -Aase u.A.: ALEXANDRA LOWYGINA,

-Trollkönig u.A.: STEFAN PETERS,-Trollprinzessin u.A.: NICO RANDEL,

-Trollprinzessin u.A: ANNIKA STUMPP, -Ingrid u.A.: NEELE PETTIG,

-Nitra u.A.: ELISABETH KIRCH, -Säterdirne u.A.:KAROLINE TROGER,

-Begriffenfeld u.A.: MIGUEL KLEIN MEDINA,

-Monsieur Ballon u.A.: STEFAN WURFBAUM,

-Matz Moen u.A.: MARTIN BIRNBAUM,

-Trollkind u.A.: TATIANA FELDMANN

Musiker:

-Akustische Gitarre: SIMONE BET, -Bass: JONAS DUNKEL,

-E.-Gitarre: MARIANO GALUSSIO, -Keyboard:YUHAO GUO,

-Schlagzeug: ANDREAS KURTH.

Das Kreativteam:

-Regie: SASCHA VIN DONAT, -Regieassistenz: LOUISA FRITZ,

-Choreografie: TATIANA FELDMAN, -Bühnenkampf: CARL BRUCHHÄUSER,

-Musikalische Leitung: YUHAO GUO,

-Musikalische Arrangements:MARIANO GALUSSIO,

-Licht:FLORIAN HOPF, -Ton: NILS STEINKAMP,

-Bühne:FIO LILIENTHAL, -Kostüme: DOROTHEA NICOLAI

-Mitarbeit Kostüm: GEORG MAIER-PEVELING

(KÖLNER KOSTÜMWERKSTATT)

& WIR gGmbH

 

Weitere Termine siehe Link unten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail