Begegnungen und Erlebnisse in Worten und Bildern..
Begegnungen und Erlebnisse in Worten und Bildern..
"KarSo-unterwegs" Begegnungen und Erlebnisse in Worten und Bildern.
"KarSo-unterwegs" Begegnungen und Erlebnissein Worten und Bildern. 

"KATHARINEN-KIRMES"

-Mittelaltermarkt Stadt Blankenberg-

Stadt Blankenberg/Hennef

Nordrhein-Westfalen

Im Schatten der Burg Blankenberg findet seit sechzehn Jahren die Katharinen-Kirmes statt.

Sie gilt als die älteste traditionelle deutsche Kirmes.

Ihre Ursprünge gehen allerdings bis in das Jahr 1248 zurück als das damalige Kloster zur Pfarrkirche geweiht wurde. (Kirmes ist laut Wikipedia eine Abkürzung für Kirchweih.)

In diesem Jahr wird der Mittelaltermarkt vom 23.-25. November 2018 auf dem

Markt-Kirchplatz und entlang der Hauptstrasse gefeiert. 

....da ich auch Katharina heiße, ist für mich klar, daß die diesjährige Weihnachtsmarktsaison für mich nur auf der

"KATHARINEN-KIRMES"

beginnen kann.

Gesagt, getan....

Freitags am frühen Nachmittag und

bei schönstem Wetter mache ich mich

auf den Weg.

Noch ist es sehr ruhig und  die Kirmes nicht eröffnet.

Im

 "CAFE KRAY"

trinke ich einen Kaffee und esse einen von den sagenhaft gefüllten Windbeutel.

So langsam geht die Sonne unter und ich beschließe noch einen kleinen Spaziergang zu machen.

Überwältigende Aussichten auf die Burg, das Siegtal bis hin nach Köln

und einen grandioser Sonnenuntergang erlebe ich dabei.

Schaut selbst.

Mein nächstes Ziel ist die 1245 gebaute

"KIRCHE ST. KATHARINA".

Ein kleines Stückchen gehe ich noch an der Stadtmauer entlang bevor ich mich ins Getümmel stürze.

Von weitem höre ich leise Mittelaltermusik und der Geruch von leckeren Gegrilltem

und Glühwein liegt in derLuft.

Ich sehe die ersten Marktstände rund um die Kirche, mit sehr interessanten Angeboten.

-Bei  "SIR LONGPEPPER" werden ganz ausgefallene Premiumgewürze angeboten.

-Die "LEDERMANUFAKTUR-BOOS" macht auf Wunsch individuelle Anfertigungen.

-Bei "LASSE KRUMHAAR" gibt es Rentierfelle und Met

und immer wieder treffe ich zwischendurch dem Anlaß entsprechend gewandete Personen.

Auf dem Marktplatz herrscht reges Treiben.

Ein großes Angebot wie zum Beispiel

-Düfte  vom "PARFÜMEUR,

  -Spezielle Salze und Körperöle aus der "DUFTMANUFAKTUR"

aber auch sehr schöne Keramiken,

findet man hier.

-Bei "FANTASHION" wird auch an die kleinen Ritter oder Burgfräulein's  gedacht.

-Ein paar Stände weiter beim "SCHIEFERMETZ" werden Edelsteinschmuck

und Lederbänder angeboten.

-oder aber der Stand mit handgefertiger Kleidung für Edelfrauen.

Auch für das leibliche Wohl wird hier bestens und ausreichend gesorgt.

-Auf einmal stehe ich vor dem riesigen Badezuber der "BADER WÖLFIN".

Ob da wohl jemand reinsteigt denke ich noch und im gleichen Moment kommt eine

Gruppe Männlein und Weiblein mit Handtüchern bewaffnet vorbei und hat genau das vor.

Ich bin jetzt auf der Hauptstrasse und auch hier gibt es viel Neues für mich zu entdecken.

Messer mit wunderschönen Holz-/Horngriffen und Holzarbeiten,

-Edelsteine, Schmuck, Handtaschen, Stoffe und Lederarmreifen.

- Man kann "CLAS DEM KETTENSTRICKER" zuschauen wie er ein Hemd herstellt.

- Bei "BIRGIT & TSENG-HAI SUN- gibt es sehr interessanten und schön gearbeiteten Schmuck

aus Hufnägeln zu bestaunen.

- Spezielles Tierfutter findet man am Stand von "LECKEREYEN FÜR HUNDE".

-"OCARINAS KERAMIKBLOCKFLÖTEN" präsentiert eine neue Art der Blockflöte..

-

Das ist beileibe nicht alles was es hier auf dem Mittelalter-Markt zu sehen und bestaunen gibt.

-Die "WISKEYKUTSCHE" bietet -Gute Schotten und Brave Iren- an.

-Am Stand von "ZARORIEN" trinkt man süffigen Met.

- Die "TAVERNE" hat reichlich Essen und Trinken im Angebot.

-Am Stand der "JUGENFEUERWEHR BLANKENBERG" gibt es frischgebackene Waffeln und Kaffee.

- Süsses und deftiges haben "SÜSSE SPEZEREYEN" und "PETER'S RÄUCHERKATE" im Angebot.

Da ich nicht alles auflisten und fotografieren konnte, hier die komplette

"HÄNDLERLISTE"

Außerdem wird ein umfangreiches 

"RAHMENPROGRAMM"

angeboten 

"A LA VIA", das "DUO OHRENFREUT" und "DOPO DOMANI"

erfreuen die Besucher mit Musik, Gauklerei und einer Feuershow.

Eine

"GERICHTSVERHANDLUNG", "EINTREIBUNG DES ZEHNT" und

"MITTELALTERLICHE TÄNZE AUF DEM MARKT" 

gibt es außerdem zu sehen.

Jetzt wird es aber Zeit nach Hause zu fahren und der mystische Vollmond beleuchtet

meinen Weg zum Parkplatz.

Die wohl kleinste Stadt Deutschlands und außerdem historische

"STADT BLANKENBERG"

und die

"BURG BLANKENBERG"

ist auch im Winter ein reizvolles Ziel zum Spazierengehen, Wandern,

oder einfach nur zum Kaffeetrinken und die Aussicht geniessen.

Aber ganz besonders schön ist es, die

"KATHARINENKIRMES" 

im November zu besuchen.

Mir hat dieser Mittelaltermarkt sehr gut gefallen, weil ich hier ganz

besondere Angebote gefunden habe, die man nicht überall sieht.

Ich hoffe, daß es Euch auch so geht wie mir,

oder daß ich mit meinem Bericht und Fotos einen Anreiz dazu gegeben habe, 

daß einige von Euch diesen vorweihnachtlichen Mittelaltermarkt in 2019 besuchen.

Ich hoffe wir sehen uns dann.

 

In diesem Sinne

bis bald

 

Eure

Kar So

 

 

(Innitiatoren des Marktes sind übrigens

"DIE KARNEVALSFREUNDE DER STADT BLANKENBERG"

und

"ZARORIEN e.V.")

 

(...und hier noch alle Fotos zusammengefasst in einem Youtubevideo....)

Dieser Bericht enthält "UNBEZAHLTE" Werbung für Orte/Veranstaltungen die ich besucht habe und von denen ich absolut begeistert bin!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail