"KarSo-unterwegs"
"KarSo-unterwegs"       

 Mittelalterlich Phantasie Spectaculum®2019 

-PHANTASTISCHER LICHTER WEIHNACHTSMARKT - PLWM-

Freizeitpark Fredenbaum  

Dortmund

 (Gif © checkbar.eu)

Das

MITTELALTERLICH  PHANTASIE  SPECTACULUM ®,

ist

"nicht authentisch sondern phantastisch".

Ich besuche gleich zweimal am 23.+ am 30. November 2019

den wohl schönsten Weihnachtsmarkt im Ruhrgebiet.

 

Versprochen wurde:

LiveMusik mit den angesagtesten Bands der

Mittelalter-und Folkszene, Ritterturniere,

Gaukler, Zauberer, Stelzenläufer und Feuerkünstler.

Über 100 mittelalterliche

Handwerker-/Speisen-u.Getränkestände. 

Gleich beim Betreten des

FREDENBAUMPARKS in Dortmund

taucht man tief in die Welt des

PIRATENGESINDELS

ein.

Das PLWM ist in einen schönen Park mit einem großen See eingebettet.

Die fantasievollen Dekorationen sind wunderbar in die Landschaft 

integriert worden und werden durch

üppige Lichtinstallationen

vervollständigt.

Da ich erst um 17.00 Uhr angekommen bin, mache ich einen kurzen

Orientierungsgang durch das Lager und gehe dann zügig zum Infield.

Um 18.30 Uhr spielt auf der Weihnachtsbühne 

SALTATIO MORTIS.

Aber es ist zu spät um in eine der ersten Reihen zu kommen.

Die Fans stehen schon

lange vorher dichtgedrängt und erwartungsvoll an der Bühne.

Ich beschließe ganz nach hinten zu gehen, klettere auf eine freie Bank und hab zwar nicht die beste Sicht auf die Bühne, aber einen guten Gesamtüberblick und die

Songs hört man hier auch sehr gut.

Die Fans und ich sind begeistert sowohl vom Konzert als auch von der Pyro

und mit der Ansage, das sie am Abend ja nochmals wiederkommen werden,

gehen

SALTATIO MORTIS

von der Bühne.

Ich schlendere noch ein bisschen durch den Park und lande im 

DINOWALD,

der Kinder und Erwachsenen gleichermaßen begeistert.

Da der heutige Besuch nur ein kurzer Kennenlernbesuch sein sollte,

breche ich hier ab und freue mich sehr auf den 30.11.19.

Dann bin ich wieder hier.

Am 30.11.19 ist der Einlass schon um 13.00 Uhr und so bin ich

pünktlich für mein allererstes Konzert von

MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN

wieder an der WEIHNACHTSBÜHNE .

Mit Titeln wie z.B.:

-Leinen los, Schrumpfkopf im Rumtopf, Schlechtes Vorbild und Trau keinem Piraten- bringen sie das Publikum richtig auf Touren. 

 

In der Umbaupause schaue ich kurz ins

SPIELLEUTEZELT.

Hier finde ich 

RABENZAUBER (Die Spielleute des Folks)

die mit ihren frechen und ironischen Songs das Publikum zum Schmunzeln bringen.

Am Weihnachtszelt ist auch das

BÄLLEBAD

zu finden, in dem Erwachsene und Kinder gleichmaßen Spass haben.

Ein Blick auf die Uhr sagt mir, das es höchste Zeit ist wieder zur großen Weihnachtsbühne zurück zu gehen. Jeden Moment wird 

VERSENGOLD

auftreten und das möchte ich auf keinen Fall verpassen.

Mit Songs wie:

-WINTERFLUT, DER TAG AN DEM DIE GÖTTER SICH BETRANKEN,

TEUFELSTANZ und natürlich darf auch das THEKENMÄDCHEN-

nicht fehlen, bringen sie ihre Fans zum singen und tanzen.

Da vergißt man tatsächlich das es hundekalt ist. 

Nach dem Konzert trinke ich zum Aufwärmen an der

TORTUGA INN Bar,

in einer der kuscheligen Höhlen mit dem fantastischem Blick auf den Fredenbaumsee, einen höllisch-heißen (alkoholfreien) -Kaptains Darling Punsch-.

Der hilft selbst dem müdesten Piraten bzw. Piratin wieder auf die Beine und ich kann ihn nur empfehlen.

Und weiter geht es zur 

DANSE INFERNALE FEUERSHOW 

die auf der Feuershowbühne stattfindet.

Hier brennt im wahrsten Sinne die Luft wie die nachfolgenden Fotos beweisen.

So langsam werden die Füße müde und ich mache mich auf den Weg zum Ausgang.

Aber der fröhlichen Musik die aus dem Weihnachtszelt dringt

kann ich dann doch nicht widerstehn..

Ich gehe rein und komisch meine Füße sind gar nicht mehr müde.

Die 

COBBLESTONES

haben mit ihrer Traditional Irish Folk Musik sämtliche Müdigkeit verscheucht.

Dazu kommt, wie in einigen anderen Zelten stehen hier gemütliche Sitzmöbel und es ist schön warm.

Schnell hole ich mir was zu trinken, höre der Musik zu und schaue mir das bunte Treiben um mich herum an.

So kann man es wahrlich aushalten, aber ich habe

noch einen langen Weg nach Hause vor mir und wie heißt es so schön:

"Wenn es am schönsten ist soll man gehn."......

Das waren zwei fantastische Tage auf dem

Mittelalterlich Phantasie Spectaculum®2019.

Selten habe ich einen Weihnachtsmarkt in dieser Größenordnung besucht,

der mir so ungemein gefallen hat.

Hier wird für alle Altersgruppen und Sinne etwas geboten.

Musik vom feinsten auch mit Pyro, eine Feuershow die toll ist, Gaukler, Zauberer, Jongleure, der Dinopark, das Bällebad die Heavysaurus-Show und und und...

Allein die Illuminierung des Parks unter Einbindung des Fredenbaumsee's 

ist schon ganz großes Kino.

Hier nur eine kleine Zahl...

Für den Transport der unglaublich vielen Weihnachtskugeln werden zwei Sprinter benötigt und für den Aufbau der gesamten Anlage sind 28 Tage angesetzt. 

Man merkt, wenn man mit offenen Augen durch das PLWM geht ganz deutlich

wieviel Energie und Liebe hinter diesem Ganzen steht.

Ich würde auch noch ein drittes Mal hingehen weil ich selbst

an den zwei Tagen noch nicht alles gesehen habe.

 

Der  PLWM 2019 geht noch bis zum 29. 12. 2019

Also,  es ist noch ein bisschen Zeit für einen Besuch.

 

Das

MITTELALTERLICH PHANTASIE SPECTACULUM®

wird übrigens auch 2020 und 2021 im Dortmunder Fredenbaumpark stattfinden.

 

Schaut euch meine beiden nachfolgenden

Youtube-Videos an in denen ich alle Fotos eingebunden habe,

denn Fotos sagen mehr als Worte...

 

Ich wünsche allen eine schöne und friedliche Vorweihnachtszeit.

KarSo

Auch in diesem Jahr öffnen sich wieder die Tore zu einer phantastischen mittelalterlichen Weihnachtswelt im Fredenbaumpark in Dortmund, die von tausenden Fackeln, Kerzen und Feuern stimmungsvoll erleuchtet, in der oftmals hektischen Weihnachtszeit eine Oase der Ruhe und Besinnlichkeit für die ganze Familie bietet. Besondere Attraktion ist das beheizte Falknerzelt, wo die Besucher in gemütlichen Polstersesseln die verschiedenen Greifvögel während der mehrmals täglich stattfindenden Show bestaunen können. Ein besonderes Highlight für Kinder ist das 30 Meter lange Piratenschiff und das Piratenlager, wo die Räuber der Meere hausen. Auf der Musikbühne erleben die Gäste abwechselnd Feuershows und die angesagtesten Bands der Mittelalter- und Folkszene während im Bühnenzelt Gaukler, Zauberer und Puppenspieler für Kurzweil sorgen. Über den Fredenbaumsee in Dortmund erstrecken sich dann auch zwei lange Pontonbrücken, die einzigartige Flaniermeilen bieten.

Detailliertere Informationen und Öffnungszeiten (im Bereich Termine) zum Phantastischen Mittelalterlichen Lichter Weihnachtsmarkt (PMLW) befinden sich auf folgender Website: 

www.spectaculum.de

Auch in diesem Jahr öffnen sich wieder die Tore zu einer phantastischen mittelalterlichen Weihnachtswelt im Fredenbaumpark in Dortmund, die von tausenden Fackeln, Kerzen und Feuern stimmungsvoll erleuchtet, in der oftmals hektischen Weihnachtszeit eine Oase der Ruhe und Besinnlichkeit für die ganze Familie bietet. Besondere Attraktion ist das beheizte Falknerzelt, wo die Besucher in gemütlichen Polstersesseln die verschiedenen Greifvögel während der mehrmals täglich stattfindenden Show bestaunen können. Ein besonderes Highlight für Kinder ist das 30 Meter lange Piratenschiff und das Piratenlager, wo die Räuber der Meere hausen. Auf der Musikbühne erleben die Gäste abwechselnd Feuershows und die angesagtesten Bands der Mittelalter- und Folkszene während im Bühnenzelt Gaukler, Zauberer und Puppenspieler für Kurzweil sorgen. Über den Fredenbaumsee in Dortmund erstrecken sich dann auch zwei lange Pontonbrücken, die einzigartige Flaniermeilen bieten.

Detailliertere Informationen und Öffnungszeiten (im Bereich Termine) zum Phantastischen Mittelalterlichen Lichter Weihnachtsmarkt (PMLW) befinden sich auf folgender Website: 

www.spectaculum.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail