LEUCHTENDER SCHLOSSPARK

Schloss Burg Namedy

56626 Andernach

Rheinland-Pfalz

Am Anfang stand die Mitteilung, das es einen

LEUCHTENDEN SCHLOSSPARK 

rund um 

SCHLOSS BURG NAMEDY 

geben soll.

...und oh Wunder,

Veranstalter

PETER BAUR 

schaffte es trotz widriger Umstände die

Taschenlampenwanderung am 27.03.2021 durchzuführen.

Natürlich unter strengen coronakonformen Bedingungen.

"Eine Taschenlampenwanderung durch den traumhaft illuminierten Schlosspark der Burg Namedy.

 Installationen und Skulpturen inmitten der weitläufigen Parkanlage mit riesigen Bäumen

- eine traumhafte Location für eine Illumination!"

Lichtkünstler

PETER BAUR

beleuchtete das Schloss in allen Farben von 

kühl/elegant bis poppig /bunt.

Allein dieser Anblick war schon eine Augenweide.

Es wurden Zeitfenster für eine bestimmte Personenzahl vergeben und ich

hatte um 20.45 Uhr das Vergnügen schon vom Parkplatz aus

einen ersten Eindruck zu bekommen.

Nach kurzer Zeit ging es durch die Einlasskontrolle

und Allee auf das traumhaft beleuchtete Schloss zu.

Durch den Torbogen klang Klaviermusik aus dem Vorhof 

und neugierig schaute ich erst einmal nach,

wer dort eventuell Klavier spielen könnte.

Es war eine interessante

Wandanimation. 

Hurtige Finger huschten über die Tastatur eines Klaviers zur Musik von 

LUDWIG van BEETHOVEN.

Sehr schön wurden zum Beispiel die Burgmauer, der schmiedeeiserne Pavillon

und kleine Kunstgegenstände in die Lichtszenerie eingebunden.

...und wieder hörte ich Musik.

Diesmal war es der Chorgesang von Mönchen

die auf den Überresten eines alten Brunnen stehen.

Weiter führte mich der vorgeschriebene Weg

am Tennisplatz vorbei

zum Teich.

Immer wieder bleibe ich stehen um die Farbspiele in dem uralten Baumbestand 

zu bewundern. 

Der Park ist schon bei Tageslicht sehr imposant,

aber jetzt ist es wahrlich ein besonderes Erlebnis für Augen und Sinne.

Verschiedene Kunstobjekte sind in den Bäumen aufgehängt, oder stehen auf den Wiesen und erstrahlen in der besonders farbenfrohen Illumination.

Ein kleines Erlebnis hatte ich vor der seitlichen Front des Schlosses..

Als mein Blick zum kunstvoll verzierten Giebel hoch wandert,

kommt der (fast) Vollmond für einen Augenblick zwischen den dunklen 

Wolken hervor und in der Nähe ruft ein UHU.

Wahrlich ein etwas gespenstischer und Gänsehaut-Moment.(lächel)

Am Ende meiner Wanderung durch den Schlosspark bewundere ich nochmals die zauberhafte Kulisse von

BURG/SCHLOSS NAMEDY.

Das war eine schöne Abwechslung in dieser doch sehr unwirklichen Zeit.

Die gelungenen Lichtilluminationen von

PETER BAUR

haben der Schönheit des Schlosses, dem uralten Baumbestand und den Kunstgegenstände noch einen besonderen Touch verliehen.

NAMEDY wurde schon das zweite Mal so toll angestrahlt und

P. BAUR hat u.a. auch BURG ELTZ

mit zauberhaften Lichtilluminationen verschönt.

Am Morgen hatte es noch Hagelschauer ohne Ende gegeben und ich habe

lange gezögert mich auf den Weg nach Namedy zu machen.

Aber wie heißt es so schön: "Ende gut alles gut."

Ich hätte es doch sehr bereut wenn ich nicht gefahren wäre und freue mich schon

auf die nächsten Events (irgendwann) auf 

SSCHLOSS BURG NAMEDY

oder mit den Lichtilluminationen von

PETER BAUR..

Bis dann und vielleicht sieht man sich ja.

"Passt auf euch auf und bleibt gesund!!!!"

 

KarSo

Links:

https://www.burg-namedy.com/historie

https://www.facebook.com/LEDlichtkunst/

 

Weitere Links zu Berichten über SCHLOSS  BURG NAMEDY von karso-unterwegs:
https://www.karso-unterwegs.eu/schloss-burg-namedy-andernach-namedy-rheinland-pfalz/

"SCHLOSS BURG NAMEDY" -Kunst im Park- Namedy, Rheinland-Pfalz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail