"KarSo-unterwegs"
"KarSo-unterwegs"       

ELFIA 2020

"-Du wirst niemals allein träumen-"

Castle Garden Arcen

5944 BE ARCEN 

Netherlands

21. September 2020:

Diesmal geht die Reise

in das  aufregende

Königreich ELFIA

 

Meinem Bericht über die

ELFIA,

habe ich auch noch Fotos von der

BEL ETAGE im CASTLE ARCEN und CASTLE GARDENS ARCEN

beigefügt.

Die Eintritts-u. Parkkarte ist vorher schon online geordert

und

Dank des vorzüglichen Coronakonzepts

gibt es keine lange Wartezeiten beim Eintritt.

 

Als erstes  höre ich vom Schlosshof südamerikanisch angehauchte

Rhythmen. 

Neugierig gehe ich diesen mitreißenden Klängen nach und begegne

"VOLLE PETAJ"

die der Übersetzung ihres Namens:

....volle Kraft oder gib alles.....

wahrlich gerecht werden.

Seit 1992 begeistert diese Percussion-Gruppe aus Maastricht

mit großem Erfolg bei nationalen und internationalen Auftritten ihr Publikum.

Die Musikrichtung ist eine fantastische Mischung aus:

BATUCADA, MARACUTA und SAMBA-FUNK

die gekonnt mit nicht sambabezogenen Einflüssen kombiniert werden.

Auch das Erscheinungsbild ist außergewöhnlich .

Schwarz gekleidet (skurril/steampunkmäßig) bietet es einen außergewöhnlichen Kontrast zur lebendigen /lebenslustigen Sambamusik.

Kurz und Knapp:

"Ein wahrer Augen-und Ohrenschmaus."

Da die BEL ETAGE des Castles heute geöffnet ist, schaue ich mir natürlich

die prunkvoll ausgestatteten Räume der Barockburg an.

Die Geschichte von

ELFIA

beginnt 1994 durch die Geschwister Helena und Stefan.

Sie eröffnen einen Gamespiel-und Buchladen

"Der ELF FANTASY SHOP in DELFT.

Weitere Läden und ein Magazin folgen.

Angeregt durch diese Aktivitäten entwickeln sie ein neues und einzigartiges Festivalkonzept welches sie 2001 vorstellen:

"Die ELFIA FANTASY FAIR"

ist geboren.

Das Festival findet normalerweise seit 2013 im Frühjahr auf

CASTLE HAARZUILENS bei Utrecht 

und im Herbst auf

CASTLE ARCEN/Limburg

statt.

Auf meinem Spaziergang über den festgelegten Wegeplan begegnen 

mir sehr viele fantastisch kostümierte Besucher. 

Für die um 14.00 Uhr angesetzte Junior-Kostümparade unterbreche ich meinen Spaziergang und gehe eilig wieder zum Schlosshof zurück.

Hier präsentiert

SIR ROLY, (Roland Rotherham) 

der auch ELFIANER-Botschafter ist,

 gekonnt und witzig die Teilnehmer der Parade.

Den Augen der strengen Jury und den vielen begeisterten Besuchern

werden nicht nur tolle Kostüme sondern auch einige Kostproben 

aus verschiedenen Musicals oder Filmszenen

  (z.B. das Phantom der Oper)

präsentiert.

Die Gewinner wurden am späten Nachmittag bekanntgegeben.

Anschließend setze ich meinen Spaziergang durch die weitläufigen

und wunderbar angelegten Parkanlagen fort.

Ich gehe vorbei an eindrucksvollen Wasserlandschaften, plätschernden Brunnen, leuchtenden Blumenrabatten und immer wieder begegnen mir

fantastischen Wesen.

Die Kunstausstellung des Künstlers

WILLIAM SWEETLOVE

ist sehr eigenwillig und besticht nicht nur durch ihre leuchtend rote Farbe.

 

Langsam mache ich mich auf den Rückweg und trinke bevor ich nach Hause fahre,

am Ausgang noch einen Kaffee.

Ein ereignisreicher und aufregender Tag liegt hinter mir

und ich werde im nächsten Jahr bestimmt wieder hier sein.

Aber da ich heute bei weitem nicht alles gesehen habe,

werde ich den nächsten Besuch auf beide Festivaltage ausdehnen.

Für mich persönlich lohnt es sich auf jeden Fall.

 

In diesem Sinne und bleibt gesund

Vaarwel

KarSo

Übrigens auch außerhalb des ELFIA-Festivals lohnt sich ein Besuch  des Castle Gardens in Arcen.

 

Wer sich auf meinen Fotos wiedererkennt und sie gerne haben möchte,

kann mich unter   karso.unterwegs.eu@gmail.com   anschreiben ..

 

 

Zukünftige Veranstaltungen in ARCEN:

https://www.kasteeltuinen.nl/de/evenementen/lichtkunstfestival-enchanted-gardens-2/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail