"KarSo-unterwegs"
"KarSo-unterwegs"       

HELDMASCHINE 

-Im Fadenkreuz Tour 2019-

Support

"MASCHINIST"

Kubana Live Club

Siegburg

(Flyer © by Heldmaschine)

Heldmaschine - 'Im Fadenkreuz' Tour 2019
im ausverkauften Kubana Live Club Siegburg am 02. Oktober 2019.

Vorab heizen 

MASCHINIST

mit viel Feuer, Elektrobeats, rhythmischen Gitarrenriffs, 

treibendem Schlagzeug und provozierenden Texten,

die Stimmung ordentlich an.

Songs:

-Bomber, Iron First, Stay Clean, Killing by Death, Love me like a Reptile,

Damage case, Eat the rich, Dancing on your grave, Over the Top, 

Going to Brazil, Death forever, Ace of spades und Overkill.

Ihre Texte befassen sich mit gesellschaftskritischen, 

guten und schlechten Gedanken.

Die Musikrichtung: Neue Deutsche Härte und Industrie Metal.

Die Band  (Heutige Besetzung):

 -Stephan Rußler / Vocal

-Sebastian Pfahler / Drums

-Eugen Götzfired / Guitar

-Julian Korbut / Bass -

(Vlad Korbut / Guitar / Production)

Im März 2016 veröffentlichten sie in Eigenregie ihr erstes Album:

WILLKOMMEN.

Die Thematik, der Sound, der Gesang, alles ist insgesamt Klasse und dem Publikum gefällt es.

...Ich bin gespannt auf die nächsten Projekte dieser Band.

.....Nach einer kurzen Umbauphase rollt leise in

dunkelblaues geheimnisvolles Licht getaucht, 

HELDMASCHINE

auf die Bühne und steigt mit ihrem Song Luxus voll ein.

Desweiteren geht es Schlag auf Schlag mit :

Kein zurück; Zwei Sekunden; Klingt wie Rammstein; Auf allen Vieren; 

Leck mich fett; Härter; Schwerelos; Herz aus Stein; Leben; 

Gottverdammter Mensch; Radioaktiv,; Alles was Du brauchst;

Wie ein Orkan; Die Geister die ich rief; Die Maschine spricht; Spring;

ein Trommelsolo; Das rollende R und zum Schluß Weiter.

Musikrichtung: Neue Deutsche Härte

Die Band:

-René Anlauff - Vocals
-Tobias Kaiser - Guitar
-Eugen Leonhardt - Guitar
-Marco Schulte - Bass
-Dirk Oechsle - Drums...

Ende September 2019 wurde das neue Album "IM FADENKREUZ" veröffentlicht.

..Und natürlich werden am heutigen Abend alle neuen Titel performt.

Auch diesmal sind es wieder

sehr sozialkritische Töne unterlegt mit viel Selbstiironie.

Für einen Gänshautmoment

(zumindest bei mir,) sorgt Renè mit seiner Interpretation des 

Titels: Gottverdammter Mensch.

Wenn man ihn so auf der Bühne agieren sieht, nimmt man ihm jedes einzelne Wort

zu 100% ab. Gestik, Mimik, Musik und Gesang, alles stimmt,

(wie während es gesamten Konzerts).

O-Ton Renè während des Konzerts:

"Wir sind eine emotionale Band und ihr ein emotionales Publikum"

HELDMASCHINE hat es an diesem Abend wieder geschafft das Publikum mit auf

ihre Reise zu nehmen und dementsprechend werden sie auch euphorisch gefeiert.

 

Ein fantastischer Konzertabend ist zu Ende und ich freue mich auf das "NÄCHSTE".

In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Zeit. mit vielen besonderen Konzerten.

 

Eure

KarSo

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail