"KarSo-unterwegs"
"KarSo-unterwegs"       

FUCHSTEUFELSWILD

-AkustikWeihnachtskonzert-

Burg Satzvey

Satzvey/Mechernich

(Foto © by Fuchsteufelswild)

FUCHSTEUFELSWILD

habe ich 2018 das erste Mal in der

HEXENNACHT

auf

BURG SATZVEY

getroffen.

(Sie waren übrigens der Auslöser für das Verfassen von

Konzertberichten auf meiner Website.)

Seitdem treffe ich die "FÜCHSE" von Zeit zu Zeit immer wieder.

(hauptsächlich auf der Burg) und verfolge mit großem Interesse das Geschehen um diese Band.

Mit Auftritten auf großen Festivals z.B. dem

WACKEN OPEN AIR

haben sich die Folkrocker um ihren Bandleader

BASTIAN BRENNER

schon lange einen Namen gemacht.

Besonders gespannt bin ich auf das angekündigte 

AKUSTIKKONZERT

von 

FUCHSTEUFELSWILD

auf

BURG SATZVEY

am 07.12.2019

in dem die Folkrocker/in passend zur Adventszeit 

ihre sanfte Seite zeigen werden.

Die Band:

-BASTIAN, Gesang, Irische Bouzouki, Marktsackpfeife, Violine, Schalmei 

-CHEWIE, E-Bass, Tuba, Kontrabass, Gitarre, E-Gitarre

-PHILLIP, Violine

-TOM, Gitarre, E-Gitarre

-SIMONE, Gesang, Querflöte, Konzertina

wird verstärkt durch die Gastmusiker :

-LUCIA , Geige

-LEE CASPI, Cello

JONAS, Drums

und dem

ELFENCHOR der Burg.

Im gut gefüllten Bourbonensaal beginnen die "FÜCHSE"

wie immer ihren Auftritt mit dem Ruf

"Wir sind FUCHSTEUFELSWILD"

Eine tolle Songauswahl mit alten und neuen Geschichten, zeitgemäßen Themen dargeboten mit akustischen Gitarren, Geigen, Cello, mehrstimmigen Gesängen

und einer gemäßigten Percussion, all das bekommen wir heute zu hören.

Den Anfang machen sie mit:

-Liebesmähr, Auf weissen Schwingen, Drei Bänder  und Meisterdieb.

(Weitere Titel s. Setlist  mit Autogrammen der Künstler)

Es ist eine sehr schöne stimmungsvolle Alternative zu den bisherigen

Rockkonzerten die ich von der Band gehört habe.

Mir gefällt es sehr gut und dem Publikum auch.

(Anm.:Ich könnte mir dies auch an einem schönen Sommerabend bei gutem Wetter unter freiem Himmel vorstellen.)

....Und es endet mit:

-Den letzten Tanz, Eisenhans und Mädchen.

Aber ohne Zugabe läßt das begeisterte Publikum 

FUCHSTEUFELSILD

nicht von der Bühne.

Es folgt:

Uns're Zeit und Hafen.

Zwischendurch wurde von "BASTI" immer wieder erzählt wie die Songs

entstanden sind, oder welchen Bezug die Band zu ihnen hat.

 

Viel Applaus verabschiedet die FÜCHSE und ihre Gastmusiker/innen welche

sich hervorragend in die Band integriert haben.

Anschließend wurde noch das eine oder ander Kaltgetränk zu sich genommen oder auch ausgiebige Gespräche geführt.

Ein schöner sehr stimmungsvoller Tag mit dem

Besuch der BURGWEIHNACHT

und dem AKUSTIKKONZERT am Abend 

im Bourbonensaal der BURG SATZVEY ist zu Ende 

und am Schluß bleibt nur noch der Hinweis darauf, 

das die Band nicht nur ihre Musik spielen, 

sondern auch etwas bewegen möchte.

Daher spielten sie dieses Konzert um das 

KINDERHAUS SCHUMANECK 

zu unterstützen.

„Wir freuen uns, dass wir da helfen dürfen, wo es ankommt und wo es gebraucht wird“ sagte Frontmann Basti in einem Interview der Band.

 

Für mich war es sehr schön dabei gewesen zu sein 

und wünsche allen eine friedvolle

Adventszeit

 

KarSo

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail