"KarSo-unterwegs"
"KarSo-unterwegs"       

(Foto © by FLINTE)

FLINTE :

klingt auf melancholisch-humorvolle Art ungeschönt und ehrlich. 

Am 25.10.19 erscheint die erste Single aus ihrem Debütalbum

„Bad Kreuzberg“.

Wo die beiden mit ihrer Musik hinwollen, ist nach den ersten Takten der Single „Liebster Schmerz“

sofort klar.

FLINTE machen Popmusik mit Lebenserfahrung und Kratzern auf der Seele. Eingängige Melodien? Ja, bitte!

Aber mit Texten ohne Filter und Weichzeichner.

Sie erzählen Geschichten, die man eher im Späti oder

einer alten Eckkneipe hört. 

(Nachfolgend als Video ein anderer Titel)

Kein Wunder, denn genau da nahm die Band ihren Anfang:

Sommer 2015. Zwei gute Freunde sitzen in ihrer Lieblingskneipe namens

"Bad Kreuzberg" - natürlich in Kreuzberg.

Alexa und David klagen sich gegenseitig ihr Leid über zerbrochene Beziehungen

und frustrierende 9 to 5 Jobs.

Im Büro alt werden? Das geht deutlich besser.

Ihre eigentliche Leidenschaft ist das Musikmachen - und zwar schon seit früher Jugend. Alexa singt und schreibt Texte. David spielt Gitarre und komponiert. 

Während Alexa eine polyamouröse Beziehung mit Soul, Rap und Rio Reiser führt, schreddert sich David mit Hardcore und Metal über die Bühnen Europas. 

Beide haben Lust neue Wege zu gehen. Ein erster gemeinsamer Song entsteht:

Irgendwie Deutschpop und irgendwie auch nicht.

Hauptsache ehrlich und mit Kante.

In einer durchzechten Nacht wird Produzent Kraans De Lutin mit ins Boot geholt,

den Alexa bei ihrem ersten Studiojob kennengelernt hat.

Die Band Flinte erblickt das schummerige Tresenlicht.

Es folgen viele neue Songs und zwei Kündigungen. 

 

Ab jetzt nehmen Flinte jeden Gig mit.

Unzählige Shows, mal mehr mal weniger glamourös:

Das Spektrum reicht von der Unterwäsche-Abteilung eines Züricher Edelkaufhauses über eine deutschlandweite Support-Tour mit dem Bremer Soulman Flo Mega

bis hin zu einer CSD-Tournee durch die queere Republik.

Mit ihrem Song „Rio“, eine Hommage an den König von Deutschland,

begeistern die beiden die Jury im Finale des renommierten Rio Reiser Songpreises. 

Herbst 2019.

Die Zeit für ein Release ist gekommen - aber bitte handgemacht.

Mit sechsköpfiger Band und Kraans De Lutin geht’s ins Scheunenstudio von Deutschlands Drum-Guru Sven Peks.

Das Ergebnis: Ein Album benannt nach der Kneipe, in der alles begann

"Bad Kreuzberg".

Irgendwas zwischen Therapie und Klassenfahrt für Erwachsene. 

Die erste Single
"Liebster Schmerz",
welche mit der original Gitarre von Johnny Cash recorded wurde,
ist ab jetzt auf allen gängigen Streamingplattformen erhältlich!

Website der Künstler:  https://www.facebook.com/flintemusik/ 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail