"KarSo-unterwegs"
"KarSo-unterwegs"       

MONO INC

-Book of Fire Tour 2020-

Support

MANNTRA

Victoria Carlswerk Köln

Köln

Am 07.03.2020 war das zweite Konzert im Carlswerk Victoria Köln

von MONO INC auf ihrer

BOOK OF FIRE TOUR.

Es sollte vorläufig das letzte sein, denn die aktuellen Ereignisse

haben nicht nur den Tourplan von 

MONO INC 

kräftig durcheinander gewürfelt.

Aber keine Sorge es geht weiter und die Ersatztermine stehen schon fest ,

(siehe Link unten)

MANNTRA:

sollte heute Abend  die Halle "on fire" setzen,

was ihnen dann auch großartig gelungen ist.

2011 wurde die  Band aus Kroatien gegründet und beschenkt uns mit ihrer mitreißenden Musik die aus Elementen von Rock, Alternative Rock,

Folk Metal, Folk Rock und Industrial Metal besteht,

einen grandiosen Einstieg in den Abend.

Lange schon besteht eine tiefe  Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen den Bands

MANNTRA und IN EXTREMO.

Deswegen war es auch nicht verwunderlich das MICHAEL RHEIN Frontmann von

IN EXTREMO  auf der Bühne erschien und sie gemeinsam

den Song MURTER  (Text M. Rhein)

aus dem 2019 erschienenen Album

OYKA

performen.

MURTER kann man durchaus als eine Liebeserklärung an KROATIEN

aber vor allem an die Insel MURTER in der Region Dalmatien verstehen.

Refrain aus MURTER:

"Insel Murter frei wie der Wind
Insel Murter den Sternen so nah
Das Meer ein Lied für mich singt
Insel Murter Dalmatia!"

Außerdem wurde neben vielen anderen Songs von

Bassistin Maja 

beeindruckend

-Bring me to live- als Cover von EVANESCENE dargeboten.

Ein begeistertes Publikum verabschiedete MANNTRA am Ende.

2020 soll die

"MONSTER MIND CONSUMING HEADLINE TOUR 2020

von

MANNTRA 

stattfinden.

Die voraussichtlichen Termine findet ihr auf dem Link unten.

https://www.manntra.hr/

 

MANNTRA sind:

Andrea Kert - Drums
Boris Kolarić - Guitar, Bagpipes and Mandolina
Marko "Pure" Purišić - Guitar
Maja Kolarić - Bass
Marko Matijević Sekul - Vocals, Guitar and Synth

MONO INC:

Nach dem Bühnenumbau wird es dunkel im Saal eine unsichtbare Stimme erzählt etwas über BOOK ON FIRE -Die Geschichte einer Hexe-.

Nach kurzer Zeit ertönt ein scharfer Knall und dichter Nebel wabbert über die Bühne.

Aus diesem erscheint eine schwarze Traumgestalt: 

KATHA MIA - Die Queen of Drums.

Mit einer schwarzen Krone und riesigen schwarzen Flügeln ausgestattet

besteigt sie ihren Drum-Thron, der toll beleuchtet, erhöht mitten auf der Bühne steht.

Nach und nach betreten auch

MANUEL ANTONI- Bass und Vocals

KARL FORNIA- Guitars und Vocals 

und zum Schluß 

MARTIN ENGLER-Vocals

die Bühne.

Mit LOUDER THAN OF HELL (Lauter als die Hölle)

beginnt es furios.

BOATMAN und 

CHILDREN OF THE DARKS

folgen (übrigens zwei meiner Lieblingstitel).

Weitere Titel aus dem neuen sowie auch aus älteren Alben beherrschen den Abend

und das Publikum.

Es gibt ein furioses Schlagzeugsolo von KATHA MIA,

bei ARABIA wird als großes Highlight die Rabenflagge geschwenkt,

und auch MANNTRA kommt nochmals zur Verstärkung auf die Bühne.

Als krönenden Abschluß wird noch KEIN WEG ZU WEIT gespielt

und hunderte von Luftballons fliegen über das begeisterte Publikum hinweg.

Nun ist der zweite Konzertabend dieser so fantastisch begonnenen Tournee beendet. Die ca. 1400 Fans rufen immer noch Zugabe

während in der Halle schon die Lichter angehen.

MONO INC 

trifft sich noch mit den zahlreich wartenden Fans am Merchstand und keiner ahnt in diesem Moment das es für längere Zeit generell keine Konzerte mehr

wegen Covid 19 geben wird !!!!!!

 

Weiter geht die Tournee demnächst übrigens laut Website so:

https://mono-inc.com/home/shows/

 

........und wer sich die Geschichte von 

THE BOOK OF FIRE

von KATHA MIA und MARTIN ENGLER

vorlesen lassen möchte, dem kann ich nur 

MONO INC. - The Book of Fire (Limited Fan-Box)

empfehlen.

(https://www.mono-inc.com/shop/de/mono-inc-the-book-of-fire-limited-fan-box)

Ich denke ein bisschen mit Wehmut an diesen fantastischen Abend mit

MONO INC und MANNTRA

zurück,.

Für mich war es durch die zur Zeit sehr mißliche Situation

auch der vorläufig letzte Konzertbericht.

In der Hoffnung, das wir uns alle in besseren Zeiten wiedersehn

und wir auch wieder ohne Einschränkungen vor allen Konzertbühnen dieser Welt

stehen können wünsche ich ALLEN:

"Passt auf euch auf und bleibt gesund!!!!"

 

KarSo

 

(Dieser Bericht enthält unbezahlte Werbung !!)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail