Begegnungen und Erlebnisse in Worten und Bildern..
Begegnungen und Erlebnisse in Worten und Bildern..
"KarSo-unterwegs" Begegnungen und Erlebnisse in Worten und Bildern.
"KarSo-unterwegs" Begegnungen und Erlebnissein Worten und Bildern. 

"HENNES VIII"

-Die Homestory-

Kölner Zoo

Köln

Nordrhein-Westfalen

....endlich ist es soweit.....

Ich habe ein Date mit 

"HENNES VIII."

Dem einzigartigen, lebenden Maskottchen

eines Profiligavereins in Deutschland

(neben dem Frankfurter Adler).

Am Eingang des 

"KÖLNER ZOO"

werde ich von seinem persönlichen Betreuer Jens K. abgeholt und zu seinem kleinen Eigenheim geführt.

Seit 2014 bewohnt, nach einigen Umzügen,

"HENNES" sein "GEIßBOCKHEIM"

inmitten einer Idylle, die einem Bauernhof ähnelt.

Aufgeregtes Geschnatter des Wachpersonals begleitet unseren Weg und 

ein gutgelaunter "HENNES" erwartet uns am Zaun.

Nach der Begrüßung ist meine erste Frage:

"Fühlst Du dich wohl hier im Zoo?"

Ja klar, sagt er. Ich habe ein eigenes Haus, bekomme regelmäßig mein Futter, ab und zu auch Leckerlies und vor allem viele Streicheleinheiten.

Außerdem ist hier immer was los und ich bekomme jede Menge Besuch.

Alle vierzehn Tage darf ich als Glücksbringer mit

ins Stadion vom 1. FC Köln, 

Na ja mit dem Glück ist das ja bekanntlich so eine Sache...

Manchmal ist es da,  aber manchmal auch nicht.

Dann bin ich doch schon sehr traurig.

Bei meinen Auftritten im Stadion ist immer schwer was los.

Wenn ich dann an den tollen

"CHEERLEADERN vom 1.FC KÖLN

vorbeigehe, das Publikum jubelt und die Vereinshymne singt,

klopft mein Herz höher.

Ja ich bin dann schon stolz darauf zum

"1. FC KÖLN"

  zu gehören und fühle mich gr0ßartig.

Meine nächste Frage ist ein bißchen indiskret:

"Hennes wie sieht es denn mit der Liebe aus?

Du hast ja vor einiger Zeit deine Lebensgefährtin, Anneliese I.

unter tragischen Umständen verloren"?

"Oh ja, antwortet er, das war sehr schwer für mich, aber ich habe eine neue liebe Partnerin gefunden, die hat zwei Zicklein mit in die Beziehung gebracht und wir sind  eine  kleine glückliche Patchworkfamilie geworden.

Gerade wie gerufen kommt "ANNELIESE II" meckernd um die Ecke, begrüßt uns und möchte natürlich auch ein Leckerlie abstauben..

Anneliese, sagt Hennes mit einem etwas grimmigen Gesichtsausdruck, wenn Du nicht aufhörst zu meckern, dann darfst Du dich heute nicht mehr von dieser tollen Bürste massieren und verwöhnen lassen.

Puh denkt sich Anneliese, was redet er da und schon ist sie an der extra konstruierten Fellpflegemaschine und setzt sie in Gang.

Na, denkt sich Hennes so geht das aber nicht und verläßt uns, um den Platz an dem Gerät einzunehmen. 

Es ist eine Freude dabei zuzusehen wie die beiden Spass daran haben sich striegeln zu lassen.

Jens klappert kurz mit der Leckerliedose und schon stehen beide wieder friedlich vereint am Zaun.

Meine letzt Frage an Hennes:" Wird dir der Presserummel manchmal nicht ein bisschen zuviel, immerhin warst Du in letzter Zeit sehr viel auf den Titelseiten der Presse vertreten?

Ich zitiere mal ein paar Überschriften:

1. FC Köln. Geißbock "HENNES VIII" soll Personalnot lindern

oder

Komplettes Team verletzt. 1.FC Köln beantragt Spielgenehmigung für Geißbock "HENNES"

oder an deinem 11. Geburtstag

"HENNES VIII". Darum feiere ich meinen Geburtstag nicht

und da findet sich noch so einiges mehr.

Ach ja sagt "HENNES nur dazu,

lass sie doch reden oder schreiben so viel sie wollen, solange bin ich doch noch interessant und vor allem lebe ich noch.

Wenn es am schönsten ist soll man gehen und das mache ich jetzt.

Nach einer kurzen Verabschiedung in der wir uns gegenseitig versichern, das es schön war sich kennengelernt zu haben, ein paar Leckerlies und ausreichenden Streicheleinheiten, gehe ich nicht ohne

"HENNES VIII"  viel Glück für seine Funktion als Maskottchen zu wünschen.

Sind die beiden nicht süss...."HENNES VIII" und seine "ANNELIESE II.

Ganz kurz noch etwas zur Geschichte von "HENNES":

1950 überreichte die Zirkusdirektorin "CAROLA WILLIAM"

dem FC einen jungen Geißbock als Glücksbringer. Das Geschenk wurde nach dem damaligen Spielertrainer "HENNES WEISWEILER", Hennes genannt.

Der Publikumserfolg von H. wurde in den nächsten Jahren so groß, das die Mannschaft, den Zusatznamen die "GEIßBÖCKE" erhielt und  er in das Vereinswappen übernommen wurde. Er ist nicht nur eine Werbeikone sondern hat auch schon in verschiedenen Filmen mitgespielt.

("Wenn ihr mehr dazu erfahren wollt:   https://de.wikipedia.org/wiki/Gei%C3%9Fbock_Hennes)

Auch im Zoo begegnet mir das Bild von HENNES auf Schritt und Tritt und beim

"CHINA LIGHT-FESTIVAL"

war er mit einer eigens hergestellten und beleuchteten Figur vertreten.

Das war meine außergewöhnliche Begegnung mit dem Sympathieträger "HENNES VIII".

Vielen Dank an den

"KÖLNER ZOO" und "JENS KRAUSE" der mir viel über HENNES und sein Leben im Zoo erzählt hat.

Natürlich gilt mein Dank auch dem

"1.FC KÖLN" dafür, das ich ein paar Fotos verwenden durfte.

Ich habe sehr viel Spass gehabt und auch einiges Neues erfahren.

 

Bis dann

 

Eure

Kar So

Hier ist noch das Youtubeviedeo mit den Fotos und ein paar kleinen Videosequenzen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail