"KarSo-unterwegs"
"KarSo-unterwegs"       

FUCHSTEUFELSWILD

-Wenn weiße Rosen blühen-

Aktuelles Video und Single

Regensburg

(Flyer © by Fuchsteufelswild)

Ein Jahr nach Erscheinen ihrer neuen CD

"KÖNIG ZEIGER"

erscheint das neue Video

"WENN WEIßE ROSEN WIEDER BLÜHEN".

(Erscheinungstermin am 21.02.2020)

 

"Die neuesten Vorkommnisse haben uns dazu bewogen gerade zum Thema

Haß und Unrecht, Stellung zu nehmen.

Sich lautstark dagegen zu wehren das kann man nicht oft genug tun 

sagt BASTI-Frontmann der "FÜCHSE"."

 

Warum hat die Veröffentlichung so lange gedauert?

Für ein Video braucht man eine zündende Idee,

eine Location und auch viele tolle Mitspieler.

Regisseur 

-THORSTEN "LOOKI" LOOK-

hatte die zündende Idee, holte die junge, talentierte, emotionale Schauspielerin

CONNY BRANDT

mit ins Boot und die Location war mit dem Boubonen Saal auf

BURG SATZVEY

schnell gefunden.

Die restlichen Mitspieler: siehe Abspann Video.

"WENN WEIßE ROSEN WIEDER BLÜHEN"

ist ein sehr eindringlicher und aufrüttelnder Song/Video.

 

Schon länger beschäftigt sich FUCHSTEUFELSWILD mit diesen Themen u.a.

mit der Münchener Widerstandsgruppe aus der Zeit des Dritten Reichs die

"WEIßE ROSE"

und das war die eigentliche Inspiritation

zu dem neuen Song und Video.

Die Veröffentlichung am 21.02.2020,

ist bewußt gewählt worden und sollte auf den

 77. Todestag der Geschwister Scholl aufmerksam

 machen. 

 

Die neuesten gewaltsamen Ereignisse haben allerdings gezeigt das,

wir ALLE zu diesen Vorkommnissen nicht schweigen dürfen!!!!

(Foto © by Fuchsteufelswild)

TEXT von Basti  -Wenn weiße Rosen blühen-:

Wenn in kalten Herzen, nur blinder Hass regiert,

wenn genährt von Angst und Lüge ungerechter Zorn marschiert,

dann wünsch' ich uns Mut im Herzen und im Geist Entschlossenheit, 

denn dann beginnt die Schlacht um Moral und Menschlichkeit.

Wir erheben laut die Stimmen.

Wir fangen an zu schrei'n,

Wir schauen nicht länger weg.

Wir stehen auf – wir sage NEIN.

Es beginnt ganz leise, unheimlich und sacht.

Erst brennen böse Worte,

dann Feuer in der Nacht.

Wie konnt' es nur soweit kommen,

wie konnte es gescheh'n

das die Dämonen alter Tage von den Toten aufersteh'n.

Da keimt eine Blume, vor Jahrzehnten ausgesät.

Nun wird es Zeit zu ernten noch ist es nicht zu spät.

Hoffnung ist ein kleiner Funke, doch fängt schnell an zu glühen

und die dunklen Schatten weichen, wenn weiße Rosen blühen

Hinweis:

Die nachfolgende Textzeilen sind Originalzitate aus den Flugblättern der

"WEIßEN ROSE".

"Aber was tuen wir?

Wir sehen nichts, wir hören nichts.

Blindlings folgt wir unseren Verführern ins Verderben."

"Ein jeder will sich von einer Mitschuld freisprechen,

ein jeder tut es und schläft dann wieder mit ruhigstem, bestem Gewissen." "Aber man kann sich nicht freisprechen,

ein jeder ist schuldig, schuldig, schuldig!"

"Wir schweigen nicht, wir sind Euer böses Gewissen;

die Weiße Rose läßt Euch keine Ruhe!"

 

 

MAI2
 
MAI8
8. Mai - 10. Mai
Hirschaid
 
 
MAI22
Fr. 21:00
 
JUN26
26. Juni - 27. Juni
 

 

 

Links:

https://www.fuchsteufelswild.net/

https://www.facebook.com/thorsten.loock

https://www.facebook.com/Prinzesschenneko

https://www.facebook.com/Burg-Satzvey-132474186797603/

https://www.facebook.com/groups/wildesrudel/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail