"KarSo-unterwegs"
"KarSo-unterwegs"       

"KINDERRITTER"

der Burg Satzvey

mit

-Special Guest Filmpferd "OSTWIND"-

Burg Satzvey

Mechernich-Satzvey

Am 01.und 02. Juni 2019 verwandelte sich zum achten Mal

BURG SATZVEY

in ein Paradies für alle Kinder die sich gern einmal in ein

Burgfräulein oder in einen Ritter verwandeln möchten.

Als besonderes Highligth wird  diesmal das Filmpferd

OSTWIND

mit den Trainern

JANA JELENOVÁ und PAVEL GREZESCAK

von Filmpferde.com

angekündigt.

Aber dazu komme ich später noch.

Bei schönstem Wetter geht es los in die Eifel.

BURG SATZVEY

ist eines der schönsten und bestens erhaltenen Wasserschlösser.

im Rheinland, 

Am frühen Vormittag kann ich mir den Parkplatz noch aussuchen und ich gehe gut gelaunt über die Brücke in Richtung 

BURGBÄCKEREI.

Am Knuddelpunkt wird geknuddelt und einen

frischen  leckeren Kaffee gibt es auch.

Frisch gestärkt gehe ich erst einmal auf den Burghof. 

Auf der Bühne ist eine langer Tisch schön dekoriert der meine

Aufmerksamkeit erregt.

Ich erfahre, das hier später die jungen Ritter und Burgfräulein ihre

abgestempelten Karten gegen eine Urkunde eintauschen können.  

Jetzt versammeln sich auch schon die ersten Akteure

für den täglichen großen Umzug.

Durch den Umzug sehe ich erst wie viele Mittelalterstämme

 aus ganz Deutschland und dem benachbarten

Ausland angereist sind und sich auf den Burgwiesen häuslich eingerichtet haben.

Am See vergnügen sich die ersten Kinder mit der Erzeugung von riesigen Seifenblasen und dann kommt auch schon die Karawane.

Ich komme mir fast vor, als wenn man mich in ein

anderes Jahrhundert gebeamt hätte.

Mittelalterlich gewandete Besucher, Händler und das Lager

sind schon sehr imponierend.

Überall wird fleißig nach alten Traditionen gewerkelt.

Einblicke in die Zelte spiegeln das Leben und Treiben der Menschen

im Mittelalter anschaulich wieder.

Es geht auf 13.00 Uhr zu und ich beeile mich um zur ersten Show

mit 

OSTWIND 

zu kommen.

In den Filmen ist OSTWIND ein Turnierpferd, welches einen schweren Unfall verursacht hat und deswegen angeblich nicht mehr geritten werden kann.

MIKA ein rebellisches Mädchen wird zur Strafe auf den Reiterhof Kaltenbach geschickt um dort ihre Ferien zu verbringen.

MIKA trifft dort auf OSTWIND und beide helfen und zähmen sich gegenseitig.

Vor einiger Zeit habe ich den Film zufällig gesehen und fand die Natur-und Reitaufnahmen  des Films wunderbar.

Deswegen bin ich auch schon sehr neugierig auf OSTWIND.

Aber nicht nur ich bin es. Auf den gut gefüllten Tribünen sitzen viele Kinder die gespannt wie ein Flitzebogen auf sein Erscheinen warten.

PATRICIA GRÄFIN BEISSEL

ruft OSTWIND und dann kommt er durch das Tor.

Aber was ist das, es kommt noch ein zweiter OSTWIND.

Im weiteren Verlauf erfahren wir, das es einige OSTWINDS gibt,

weil die Filmaufnahmen ansonsten für ein Pferd allein zu anstregend wären.

JANA und PAVEL führen anschaulich vor,

was ein Filmpferd wie OSTWIND alles beherrschen muss.

Auf laute Geräusche wie ein Peitschenknall  oder Schuss-nicht zu reagieren,

ohne Sattel und Zaumzeug - auf Befehle achten,

- ein totes Pferd markieren,

- zu lachen (ja auch ein Pferd kann lachen)

und noch vieles anderes mehr.

Pst...und auch ein Filmpferd wird geschminkt und geschmückt!!

Eine große Überraschung wartete noch auf zwei Mädchen.

Aus dem Vorverkauf wurden jeweils vier Mädchen pro Tag ausgelost, die mit OSTWIND während der Show arbeiten durften.

Freude und Begeistung waren beiden Mädchen sehr anzusehen.

Danach war auch schon das Ende der Vorführung.

Es war sehr interessant einmal zu sehen wieviel Arbeit hinter den Aktionen

steckt, welche im Film so leicht aussehen.

Zum Schluss durften die OSTWINDS noch gestreichelt werden und man konnte sich auch mit ihnen fotografieren lassen

Die Show ist vorbei und ich gehe noch etwas Essen und Trinken

an einem der zahlreichen Imbißstände. 

Es riecht verlockend und ich kann dem nicht widerstehen. 

Ich könnte vielleicht noch ein Bad nehmen in.

MICHEL'S  BADESTUBE

aber der Zuber ist besetzt und da bummele ich doch lieber noch

ein bisschen an den vielen Marktständen vorbei, sehe den begeisterten Kinder

zu die mit leuchtenden Augen und roten Bäckchen ihre Urkunden abholen

und mache mich dann auf den Weg nach Hause.

Dieser Sonntag war ein war ein interessanter und sehr heißer Tag. 

Die Kinderritter und Burgfräuleins waren außer Rand und Band.

Es gab viel zu sehen

und vor allem die Show mit 

OSTWIND hat nicht nur mich beeindruckt....

 

Anmerkung:

Wer die Kinderritter verpasst hat für den gibt es die Gelegenheit am kommenden Pfingstwochenende vom 08.-10. Juni 2019 

auf

BURG SATZVEY

an den legendären Ritterfestspielen teilzunehmen.

Die diesjährige Show 

-König der Schwerter-

baut auf die Teile I und  II

der Ritter der Burg Satzvey auf.

(Teil III ist aber eine in sich geschlossene Geschichte,die man auch ohne

Kapitel I und II gesehen zu haben,versteht.)

Tickets:

https://www.rheinruhrticket.de/rrt/ajax.aspx/shop/b7849a1c-ec99-4a38-8186-51c66de2ab3f/Burg_Satzvey.html

(Hier ein Trailer von 2018)

Vielleicht sehen wir uns ja dort.

In diesem Sinne wünsche ich euch bis dahin eine schöne Zeit

 

Eure

KarSo

 

(Alle Fotos könnt ihr im Youtube Video sehen.)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail