"KarSo-unterwegs"
"KarSo-unterwegs"       

 

 

 

vom 09. Oktober bis 01.November 2020 in Köln an der Design Post

(Flyer  oben und alle weiteren Fotos © by Flic Flac)

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 

 

FLIC FLAC -The Modern Art of Circus

setzt mit

„Punxxx“

den besonderen Flic Flac Stil fort.

Seit der ersten Show - 

„Nicht irgendein Circus“

in 1989 – bringen die Flic Flac Macher Streetstyle

ins schwarz - gelbe Zelt:

punkig, rockig und auch nach mehr als 30 Jahren garantiert anders. 

Vom 09 . Oktober bis  01. November 2020 

präsentiert Flic Flac Weltklasse - Artistik, schräge Comedy,

jede Menge Nervenkitzel sowie exzellente Licht - und Tontechnik

an der Design Post .

„Punxxx“

– eine Show ohne Konventionen und Langeweile 

– stattdessen unvergesslich und unverzichtbar.

Artistenportraits:
Equilibristik – kraftvolle Girlpower
Three G – das Trio aus der Ukraine bringt athletisch-artistische Girlpower auf die Bühne. Als weibliche Straßengang erobern Sie das Publikum mit ihrer akrobatischen Spitzenleistung im Sturm. Hand auf Hand, Fuß auf Nacken – das sind Kraft und Ästhetik pur. Nur jahrelanges Training erlaubt eine solche Darbietung, die scheinbar spielerisch und ohne Anstrengung präsentiert wird. Sie haben Spaß an ihrem Tun, wollen nur eines: Die Besucher faszinieren.
Heiße Braut in der Kugel
 
Der Globe of Speed – die Stahlkugel der tollkühnen Motorradfahrer gehört natürlich wieder zum Jubiläums-Programm. Doch bei Punxxx drehen nicht nur Männer ihre rasanten Runden.
Die Helldrivers teilen sich den engen Raum mit einer heißen Motorradbraut.
Sie lässt sich bestimmt nicht unterkriegen und liefert die weibliche Power für ein ganz besonderes Event.
Coperlin
Konfetti als Markenzeichen 
Jongleur, Magier, Comedian – Dustin Nicolodi entstammt einer bekannten Künstlerfamilie. Und er wollte nie etwas anderes als diese Tradition fortzusetzen. Wuchs er doch praktisch im weltberühmten Pariser Moulin Rouge auf. Die Umgebung prägte ihn und seinen Humor. Er verwandelt sich auf der Bühne vom eher schüchternen Individuum in Coperlin, den Sprücheklopfer und Comedyjongleur, der einer anderen Zeit entspringt. Und dem so manches daneben geht. Zur Freude des Publikums, das seine Missgeschicke mit herzlichem Lachen begrüßt.

 

Mad Flying Bikes – Normal ist anders
 
Action – Artistik – Adrenalin: Benzingeruch und Motorensound lassen die Herzen der Fans höherschlagen. Freestyle Motocross verlangt absolute Professionalität. Denn waghalsige Stunts gehören zum Alltag. Tricks wie Backflip, Shaolin, Superman seat grab, Shoebox, Tsunami oder Rock solid lassen den Atem der Besucher stocken und den Puls rasen. Riskant, rasant, faszinierend.

Herrin der Ringe 

 

 

Was für ein Anblick, wenn Katharina zeigt, dass Ringe mehr als nur ein Sportgerät sein können.Die 31jährige Ukrainerin präsentiert an diesem Requisit eine Luftnummer mit Poesie und Nervenkitzel.  Jahrelanges Training macht diese Tricks  unter der Circuskuppel erst möglich. Die attraktive Artistin mit dem auffälligem Irokesen auf dem Kopf begeistert zum ersten Mal bei 

Flic Flac.

Ein echter Hingucker.

Zuhause in Neptuns Reich
Zwei reizende Ladies tauchen ein in ihre Wasserwelt. Ihr Pool scheint keinen Raum für beide zu bieten, doch es gelingt ihnen darin zu schwimmen, kunstvolle Formen zu bilden und Synchron Artistik zu präsentieren. Perfekte Körper in harmonischem Miteinander – zwei wunderschöne Nixen aus Russland, die nicht nur die männlichen Besucher begeistern. Alina Karponich und Alisa Gashokina - Meerjungfrauen Flic Flac Style.
Stangentanz im Regen
Olha präsentiert perfekte Körperkunst am Chinese Pole und versprüht dabei einen Hauch Sinnlichkeit und prickelnde Erotik. Sie brilliert zu „Purple Rain“ mit technisch hochversierter Akrobatik und nimmt ohne Umwege das Publikum für sich ein. Ein Klassiker neu interpretiert.
Meisterhafte Bike-Show
BMX der Extraklasse präsentiert Danila Bezushko. Russischer Meister seines Fachs – der ganz besonderen Artistik auf zwei Rädern. Der junge Maschinenbauingenieur konstruierte sich sein spezielles Bike. Die beiden sind eins. Mensch und Requisit verschmelzen zu schwierigen Stunts, sehr schnellen Pirouetten, ungewöhnlichen Sprüngen und spektakulärer Überwindung von Hindernissen. Eine originelle, extreme Show eines echten Profis.
Gnadenlos verrückt
Gehen, springen, tanzen – für gesunde Menschen auf ebener Erde kein Problem. Aber auf einem Stahlkoloss, der sich rasant in großer Höhe dreht? Im Todesrad zeigen die Flying Valencias, dass sie nicht umsonst zu den begehrtesten artistischen Highlights der Welt gehören. Es scheint, als seien die beiden Kolumbianer in ihrem „Spielzeug“ geboren, als hätten die Gesetze der Schwerkraft für Haurigui Perez Navas und Robinson Valencia Lozada keine Bedeutung. Atemlosigkeit garantiert.

 

Taktgeber
 
Romain Vicente setzt mit seinem Schlagzeug wichtige und richtige Impulse. Live-Klänge, die die Flic Flac eigenen Kompositionen punktgenau unterstreichen.

 

Regeln für neue Normalität
 
Die Gesundheit unserer Gäste hat für Flic Flac oberste Priorität. Ebenso wichtig ist nach der Corona-Pause mit „Punxxx – 30 Jahre nicht irgendein Circus“ wieder Freude in den Alltag zu bringen. Unser Hygiene- und Sicherheitskonzept verbindet daher alle gesetzlichen Auflagen mit einem Showerlebnis ohne Maske.
 
Denn unser neues Zelt ermöglicht eine großzügige Sitzverteilung mit ausreichend Abstand zwischen den Besuchergruppen. Die Sitzplatzkapazität wurde entsprechend reduziert. Ähnlich wie beim Restaurantbesuch besteht außerhalb des Hauptzeltes Maskenpflicht in ausgewiesenen Bereichen.  Die neue Zeltanlage bietet zudem eine sehr gute Durchlüftung und zusätzliche Ausgänge.
Spielzeiten Köln – Design Post
 
9. Oktober 2020 16:00 + 20:00 Uhr (Presse-Premiere 20:00)
10. Oktober 2020 16:00 + 20:00 Uhr
11. Oktober 2020 15:00 + 19:00 Uhr
14. Oktober 2020 20:00 Uhr
15. Oktober 2020 20:00 Uhr
16. Oktober 2020 16:00 + 20:00 Uhr
17. Oktober 2020 16:00 + 20:00 Uhr
18. Oktober 2020 15:00 + 19:00 Uhr
21. Oktober 2020 20:00 Uhr
22. Oktober 2020 20:00 Uhr
23. Oktober 2020 16:00 + 20:00 Uhr
24. Oktober 2020 16:00 + 20:00 Uhr
25. Oktober 2020 15:00 + 19:00 Uhr
28. Oktober 2020 20:00 Uhr
29. Oktober 2020 20:00 Uhr
30. Oktober 2020 16:00 + 20:00 Uhr
31. Oktober 2020 16:00 + 20:00 Uhr
1. November 2020 19:00 Uhr
Montag + Dienstag jeweils spielfrei
 
Tickets:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail