Begegnungen und Erlebnisse in Worten und Bildern..
Begegnungen und Erlebnisse in Worten und Bildern..
"KarSo-unterwegs" - Begegnungen und Erlebnisse- in Worten und Bildern.
"KarSo-unterwegs"- Begegnungen und Erlebnisse-in Worten und Bildern. 

Lichtkunstfestival

"FESTUNGSLEUCHTEN 2018"

Festung Ehrenbreitstein

Koblenz

Rheinland-Pfalz

"Im Banne des Lichts"

Getreu diesem Motto will ich mich verzaubern lassen.

Ein Blick aus dem Fenster am Gründonnerstag verspricht beste Wetterverhältnisse..

Dann steht ja der Fahrt zum

"FESTUNGSLEUCHTEN 2018"

auf der

"FESTUNG EHRENBREITSTEIN"

in Koblenz nichts mehr entgegen.

Die Fahrt am Rhein entlang, mit Sonne und blauem Himmel ist ein Vergnügen und  dann bin ich schon in Koblenz.

Hochmütig schaut die Festung auf das Rheintal hinunter.

Was hat sie nicht schon alles erlebt, viele Kriege und Zerstörungen überstanden, aber sie sieht immer noch wie eine uneinnehmbare Festung aus.

Gegen 19.00 Uhr erreiche ich den Parkplatz.

Erfreulicherweise noch mit freien Plätzen.

Eine Eintrittskarte bekomme ich für 7.00 Eur0 (Festung)

bzw.für 13.50 Euro (Festung inklusive Seilbahnfahrt hin und zurück.

Beim Kauf der Eintrittskarte die Parkkarte vorzeigen.

Dann gibt es einen Rabatt auf die Parkgebühr.

Durch das "FELDTOR" gehe ich an den Begrüßungs-La-tüchten vorbei in den "RETIRIERTEN GRABEN" Landseite und das "GRABENTOR" in Richtung

"OBERER SCHLOSSHOF". 

Da es noch nicht dunkel genug ist, vertreibe ich mir die Wartezeit auf dem Schlosshof mit einem vorzüglichen Kaffee vom "CAFE HAHN", schaue fasziniert auf  "KOBLENZ", das  "DEUTSCHE ECK"

und den Sonnenuntergang mit seinen wechselnden Wolkenspielen.

Es wird dunkel auf dem Platz, Musik erklingt und das Schauspiel beginnt.

An der "KURTINE" sind Licht-und Schattenspiele mit Nebelwallungen zu sehen und auch der Vollmund schaut neugierig auf das, was da auf der Erde passiert.

Eine Stimme lockt mich zum Baum der Wünsche. Hier stehen die Besucher mittlerweile dicht gedrängt.. Ich hätte gern mal Mäuschen gespielt um zu erfahren, was sich die Mehrzahl gewünscht hat....

Im "HAUPTGRABEN" auf der Rheinseite stehen die

"GIANT DANDELIONS". Riesige Blütenstengel die mich an Pusteblumen erinnern. Darüber schwebt auf der Anhöhe wie ein grosses Insekt, die blau erleuchtete Ankunftshalle  der Schwebebahn.

Mein Staunen nimmt kein Ende und nicht nur die Augen der Erwachsenen strahlen , sondern auch die der vielen anwesenden Kinder.

Ein Gang durch bunte Wolken während eines Gewitters, habe ich so schön auch noch nicht erlebt.

...und immer wieder geschickt in Szene gesetzte Schattenbilder an den Wänden..

Jetzt möchte ich mir noch das 3D-Mapping am "HAUPTGRABEN" Landseite ansehen.

 

Zum Abschluss gehe ich durch das Schattenland im

"RETIRIERTEN GRABEN, Landseite. Hier haben viele Besucher unglaublichen Spass daran, ihre Schatten an den Mauern wandern zu sehen.

Damit ist dieser  wunderbare und ereignisreiche Abend fast zu Ende. Aber bevor ich wieder ins Auto steige um nach Hause zu fahren, werde ich mit der komfortablen Schwebebahn einmal runter bis ans "DEUTSCHE ECK" und wieder zurückfahren um den schönen Anblick auf Koblenz bei Nacht zu gniessen.

Abschliessend bleibt mir nur festzustellen:

"Ja, so habe ich die Festung noch nie gesehen."

Diese aufwändig in Szene gesetzte Veranstaltung, wurde in diesem Jahr erstmals von

"LUMEN in ART BV",

aus den Niederlanden veranstaltet.

Die vielen Installationen, die Musik dazu, die tolle

Lichtshow im Schlosshof , die 3D-Show , alles  ist ausgefallen, gelungen und auf jeden Fall sehenswert.

Ich bin immer noch begeistert.

Das beste an dem Ganzen ist, dieses Event könnt ihr euch noch am Osterwochenende und

vom 06. bis 08.04.2018 bis jeweils 24.00 Uhr

ansehen.

Die

"FESTUNG EHRENBREITSTEIN"

in Koblenz werde ich im Juni 18 wieder besuchen und gerne an diese Veranstaltung zurückdenken.

Auf Wiedersehen

Eure

Kar So

 

Das Youtube-Video zum Festungsleuchten 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail