Begegnungen und Erlebnisse in Worten und Bildern..
Begegnungen und Erlebnisse in Worten und Bildern..
"KarSo-unterwegs" - Begegnungen und Erlebnisse- in Worten und Bildern.
"KarSo-unterwegs"- Begegnungen und Erlebnisse-in Worten und Bildern. 

"HAVASI"

-Pianist und Komponist-

Ungarn

 "TRADITION trifft auf MODERNE"

"PIANO auf DRUMS"

"KLASISK auf GLAMOUR"

"LAS VEGAS auf BERLIN"

und ich...?

Ich treffe auf 

"HAVASI"

Ein durchsichtiger blauer Vorhang verdeckt die Bühne in der

"MERCEDES-BENZ-ARENA" Berlin

Nun sitze ich hier voller Aufregung, Spannung und Vorfreude auf das was mich erwaret 

Schemenhaft kann ich ein Piano erkennen. Vogelgezwitscher erfüllt den Raum.

Schatten huschen hin und her.

Dann ist erkennbar, das jemand am Piano Platz nimmt.

The Show

"HAVASI SYMPHONIC"

beginnt.

....und wie sie beginnt....

Nach ein paar Sekunden Musik fällt der Vorhang herunter und gibt den Blick auf die grosse Bühne frei. 

(Da ich mich ganz auf dieses Konzert konzentrieren und einlassen will, werde ich nur ganz wenige Fotos machen und beschränke mich überwiegend auf die offiziellen Fotos und Videos.)

Den furiosen Anfang macht

-Miami Fever-.

Das ist eine Bühnenshow der Superlative. 

In der Show von HAVASI werden, wie bei keiner anderen, die eigenen brilliant gespielten klassischen Kompositonen, mit Rockelementen, einem grossen Orchester, Tanzshow, Pyro und den im Hintergrund abgespielten, Videoinstallationen, verbunden. 

Aus jeder Komposition hört man die Liebe und Leidenschaft von HAVASI zu sreiner Musik.

Das nächste Stück drückt sehr starke Emotionen, wie Wut aber auch Trauer aus. Als Kontrast zur Musik fährt der Mann am Steuer aber mit unbeweglicher Miene sein Auto durch die Grossstadt.

Er erzählt, wie die Freundschaft zwischen einem Pianisten und einem Drummer entsteht und es zu einem ungewöhnlichen musikalischen Duell zwischen den beiden kommt.

Der Drummer, schwebt in der Luft über HAVASI..

Aber schaut selbst....

Oder ich sehe eine schöne Frau auf dem Weg zu einem geheimnisvollen Date........

Von der gesamten Vorstellung bisher überwältigt und sprachlos, ist diese Komposition eines meiner Lieblingststücke. Der fantastische kühle Hintergrundfilm und die gefühlvolle Musik dazu, hat mein Herz und Seele gleichermassen angesprochen.

Der heutige Gaststar bei HAVASI, ist die australische Sängerin, Komponistin  und Musikerin

"LISA GERRARD" 

Zweieinhalb Stunden sind vorbei. Gefüllt mit fantastischen Kompositionen von "HAVASI".  Begleitet von einem grossartiges Symphonieorchester, Chor, Gospelsänger, den Tänzern/innen von der ExperiDance Production und Weltmusikersolisten, 

Dieser Ausnahmekünstler hat mich mit seiner Musik auf  eine wunderbare Reise voller Emotionen mitgenommen.

So eine Vorstellung kann man nicht so einfach mit Worten beschreiben

und ich hoffe die Videos können euch einen kleinen Eindruck von dem verschaffen, was die zahlreichen Zuschauer und ich am heutigen Abend erleben durften.

Wenn "HAVASI" 2018 nach Deutschland kommen sollte, dann werde ich auf jeden Fall versuchen wieder dabei zu sein.

Hier noch ein paar Impressionen.

(Das Titelfoto und einige weitere Fotos stammen aus der  Pressemappe und Facebook).

Aufmerksam und neugierig geworden bin ich auf

"HAVASI"

durch einen Bericht im Deutschen Fernsehen. Seine Konzerte werden als aufregende und besondere Ereignisse beschrieben.

Ein bisschen Recherche und schnell werde ich fündig.

Leider findet nur in Berlin ein Konzert statt und zwar am 25.11.2017.

Um dieses Event möglichst hautnah zu erleben, habe ich mir schon sehr früh ein Ticket in der dritten Reihe gesichert.

Der Musikvisionär und Starpianist

"HAVASI" 

wurde 1975 in Ungarn geboren.

Schon im jungen Alter von vier Jahren spielt er Klavier.

Bevor er an der Franz Liszt-Akademie Musik studiert, ist er mit  21 Jahren Lehrer am Weiner Leó Konservatorium.

In den drauffolgenden Jahren veröffentlicht er mehrere Musikalben.

2006 gründet er die Band "THE UNBENDING TREES".

Hier der Song "Your Are a Lover" in der Version mit der britischen Sängerin "Tracy Thorn"

 

Eine Komposition, die für einen klassischen Pianisten sehr aussergewöhnlich ist.

Aber mit diesem neuen musikalischen Stil beginnt HAVASIS internationale Karriere.

2009 hat die neugegründete  "HAVASI SYMPHONIC PRODUCTION" ihre Premiere und wird in den folgenden Jahren eine der erfolgreichsten Musikproduktionen Mittelosteuropas.

Zum Schluss noch ein paar von mir gemachte Fotos.

War vielleicht einer von Euch bei diesem Konzert in Berlin oder in einem der anderen dabei??

Dann schreibt mir doch wie es euch gefallen hat.

Auf Wiedersehen,

vielleicht bei "HAVASI" 2018.??

 

Eure

Kar So

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail