Begegnungen und Erlebnisse in Worten und Bildern..
Begegnungen und Erlebnisse in Worten und Bildern..
"KarSo-unterwegs" - Begegnungen und Erlebnisse- in Worten und Bildern.
"KarSo-unterwegs"- Begegnungen und Erlebnisse-in Worten und Bildern. 

Ein Sonntag in

"ZONS"

Dormagen 

Nordrhein-Westfalen

Die

"Feste Zons"

 ist wunderbar.

Deswegen werde ich hier heute, auch nicht so viel darüber schreiben.

Bilder sagen oft mehr aus, als viele Worte

 

"ZONS" zu erleben ist mein Ziel, als ich am frühen Sonntagmorgen dort eintreffe.

Es ist heute morgen noch kein grosser Besucherandrang. So kann ich ungestört und in aller Ruhe die tolle Atmosphäre der Mittelalterstadt auf mich einwirken lassen. Der Regen hat sich Gottseidank verzogen und ohne den lästigen Schirm kann man viel besser durch die Strassen und Gassen gehen um sich umzuschauen und schöne Fotos zu machen. 

Sobald man durch das Tor geht taucht man in eine andere Welt ein. Aus der  "Rheinstraße"  höre ich Gutelaunemusik, die von zwei Musikern gekonnt vorgetragen wird. Besser kann ein Sonntagmorgen doch wohl nicht beginnen. Ich gehe durch kleine Strassen und enge Gassen, die gesäumt sind mit wunderschön restaurierten alten Häusern. Fast alle sind, von den Bewohnern, liebevoll und toll dekoriert. 

Ein kleines Geschäft auf der Rheinstrasse ,"Alles Liebe", fällt mir ins Auge und ich überlege, ob ich nicht etwas von den ausgefallenen Dekoartikeln für meinen Balkon mitnehme möchte. 

Weiter gehe ich in Richtung Schlossplatz und besuche dort den schön angelegten Kräutergarten.

Die "BURG FRIEDESTROM" ist mein nächstes Ziel.

In der ausgedehnten Parkanlage höre ich fröhliches Kinderlachen während die Eltern auf dem Rasen sitzen  und sich unterhalten.

Von weitem sehe ich schon die imposanten Flügel der

"Historischen Mühle".  Heute habe ich Glück und kann sie besichtigen. Der Aufstieg führt über einige steileTreppen nach ganz oben. Belohnt werde ich dafür mit einer fantastischen Aussicht auf  ZONS und auf die Freilichtbühne. In der Mühle ist auch eine kleine Ausstellung über die Arbeit der Müller im Mittelalter zu sehen.

Auf dem Rückweg, besuche  ich noch die neugotische Kirche

"St. Martinus". Hier setze ich mich einen Moment hin, um die Ruhe und Stille die hier ist, auf mich einwirken zu lassen.

Die Gruppe "Zons ist wunderbar weil..." hatte mir den Tipp gegeben, daß ab 14.30Uhr ein Vortrag der

"Zonser Garnison A.D.1474 e.V.",

über das Leben der Menschen in der Zeit um 1474, stattfindet. Es finden Vorführungen z.B. im Schwertkampf oder auch im Bogenschießen statt. Auch Fragen, über diese Zeit und die Ziele der Garnison, sind stets willkommen. Das Engagement um die Brauchtumspflege der Mitglieder ist schon sehr beeindruckend. In entsprechenden historischen Kostümen begegnet mir später eine Gruppe nochmals in der Stadt. 

Ich war bei meinem ersten Besuch schon begeistert von ZONS, aber jetzt bin ich es noch mehr.

 

<< Klick hier für mehr Fotos.

(Ein Tipp, wenn das Album auf dem PC angesehen wird, besteht die Möglichkeit eine Diashow ablaufen zu lassen. Das erste Bild anklicken und mit dem Cursor nach unten gehen, dann müßte der  Pfeil zum abspielen erscheinen).

Der nächste Besuch im September ist schon fest in meinem Terminkalender eingetragen. Es gibt für mich noch so viel zu sehen und zu erleben in "ZONS".

Es war ein wunderbarer Tag und ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen . 

 

Bis bald...

Eure

Kar So

Hinter den blau hinterlegten Stellen, verbergen sich entsprechende Links!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karso-unterwegs.eu

E-Mail